Orthomolekulare Medizin

"Du bist, was du isst"

Das Augenmerk der Orthomolekularen Medizin ist die Erhaltung einer guten Gesundheit und die Behandlung von Krankheiten. Die Grundannahme der OM-Medizin besteht darin, dass Menschen die täglich benötigten Vitalstoffe meist nicht ausreichend auf- und oder einnehmen. Der Biochemiker und zweifachen Nobelpreisträger Prof. Dr. Linus Pauling prägte die OM-Medizin und gilt heute als ihr Entwickler.

Der gesunde Körper und seine Vitalstoffe

Der Körper benötigt insgesamt 47 essenzielle Vitalstoffe aus den Bereichen:

 

  • Vitamine

  • Spurenelemente

  • Essenzielle Fettsäuren

  • Essenzielle Aminosäuren

  • Mineralien

  • Enzyme

Regulation des  Körpers stärken

Meine Aufgabe sehe ich in der Prävention und Gesundheitserhaltung und -Verbesserung.

Stehen dem Körper genügend Vitalstoffe zur Verfügung, hat er die Möglichkeit aus dem Angebot die fehlenden Baustoffe auszuwählen um ein gesundes und starkes Immunsystem aufrecht zu erhalten und/oder wieder herzustellen. Der Körper hat die Möglichkeit sich selbst zu heilen.

Behandlungsgrundlage: 
Reinigen/Säure-Basenhaushalt - Nähren - Schützen

Anhand des kinesiologischen Muskeltest in Anlehnung an die autonome Regulationsdiagnostik von Dr. med. Dietrich Klinghardt können die Unausgewogenheiten erkannt und individuell behandelt werden.

 

Unterstützungsmöglichkeiten

  • unausgewogener Ernährung

  • geschwächtem Immunsystem 

  • Allergien / Unverträglichkeit

  • Schwangerschaft

  • Sport

  • Schwermetallbelastungen

  • Umweltbelastungen 

  • Erschöpfung / Stress / Burnout

  • Konzentrationsschwierigkeiten

  • Darm- und Magenproblemen

Durch die Einnahmen von folgenden Substanzen ist ein höherer Bedarf an Vitalstoffen meist angezeigt:

Medikamenten / Antibabypille / Rauchen / Alkohol

Konditionen

Erstsitzung: ca. 120 Minuten, Folgesitzungen ca. 75 Minuten (je nach Thematik)

Die Kosten belaufen sich auf CHF 130.00 pro Stunde.

Die Krankenkassen übernehmen einen Großteil der Kosten über die Zusatzversicherung. Bitte informiere dich.


Sitzungen sind in Absprache von Montag bis Freitag möglich. Kannst du am vereinbarten Termin nicht teilnehmen, dann bitte ich dich um Absage bis spätestens 24 h im Voraus, ansonsten wird dir die Sitzung verrechnet.